Liebe Kunden und Kundinnen,

wie Sie sicher bereits mitbekommen haben, gibt es in vielen Branchen, so auch in meiner, Probleme mit Materiallieferungen und Preiserhöhungen. Um Ihnen einen kleinen Einblick zu geben hier ein Auszug einer Infomail meiner Lieferanten: 

Bereits seit Monaten erhöhen unsere Vorlieferanten kontinuierlich ihre Preise. In den letzten Wochen hat diese Entwicklung eine Dynamik angenommen, die uns eine seriöse Preisfindung unmöglich macht.

Nicht nur die bekannten Engpässe bei Holz, Holzwerkstoffen und Additiven, sondern auch Lieferschwierigkeiten bei allen anderen Rohstoffen, haben eine Preisspirale in Gang gesetzt, 

die nur noch eine Richtung kennt - nach oben. 

In den letzten Wochen erreichten uns von namhaften Herstellern kurzfristigste Ankündigungen zu Preiserhöhungen zwischen 3 und 45%. Besonderen Preissprüngen und Teuerungszuschlägen unterliegen nicht nur heimischen Produkten, sondern ebenso Importprodukten aus Asien - diese haben zudem noch völlig unkalkulierbare Lieferzeiten von zum Teil mehreren Monaten. 

Die akuten Preiserhöhungen beschränken sich nicht nur auf Bodenbeläge und Zubehör, unser gesamtes Lieferprogramm in den Bereichen Farben und Lacke, Bauchemie, Wandbeläge sowie Werkzeug und Maschinen ist ebenfalls von diesen Anpassungen betroffen. 

Wir gehen davon aus, dass bis weit in das nächste Jahr mit weiteren Verknappungen und Verteuerungen zu rechnen ist, bevor eine Entspannung auf den Märkten eintritt. 

Naürlich werde ich nach wie vor meine Kostenvoranschläge so genau wie möglich erstellen, aber Sie sehen, dass Material von Jetzt auf Gleich viel teurer werden kann. Ich werde dies dann offen kommunizieren, sodass jeder Kunde genau weiß, was auf ihn zukommt. 

Ich danke für Ihr Vertrauen und verbleibe mit farbenfrohen Grüßen 

Michael Eichbaum

 

Weiter zur Hauptseite

Drucken